Wie KVS Verkehrsplanung betreibt

Die besondere Qualität meiner Arbeit ergibt sich aus meiner umfassende Erfahrung bei der Konzeption von Angeboten in Verbindung mit zahlreichen Fahrplangestaltungen (selbstverständlich einschließlich Umlauf- und Dienstplanung).

Das bedeutet, dass bei der Entwicklung eines Angebotskonzeptes (beispielsweise für einen Nahverkehrsplan oder die Auschreibung von Verkehrsleistungen) die Möglichkeit wirtschaftlicher Umläufe und Dienste von mir bereits berücksichtigt wird.

Umgekehrt nehmen Fahrplangestaltungen, die ich umsetze, stets Rücksicht auf die Konzeption, die dem Verkehrsangebot zu Grunde liegt, auch dann, wenn Optimierungen unausweichlich sind.

Bei Bedarf arbeite ich mit erfahrenen Kollegen zusammen, die beispielsweise mit rechtlichen Rahmenbedingungen oder Infrastrukturplanung und -kosten gut vertraut sind.

Wichtig bei der Planung ist mir eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Auftraggeber, um eine zielgenaue und sachgerechte Durchführung der Arbeit sicherzustellen.

Neben konzeptionellen Arbeiten gehört zu meinen Tätigkeiten auch die kurzfristige Durchführung der Kalkulation von Mengengerüsten (Fahrzeugkilometer, Personaleinsatzstunden, Fahrzeugbedarf jeweils mit unterlegtem Fahr-/Dienst-/Umlaufplan) sowie andere Beratungsleistungen in diesem Bereich.